Fusspilz und Warzen

von Raffa

Bekannte, jedoch nur bedingt erfolgreiche Behandlungen von Warzen sind das regelmässige Auftragen von Thujaextrakt, Moxen und Direktpunktierung mittels Nadel (tiefe Nadelung bis zum Schmerzpunkt) oder Laser. Gegen Warzen ebenfalls nur bedingt erfolgreich, jedoch bei Fusspilz innerhalb 1-2 Monaten zuverlässig wirksam, sit ein tägliches (konsequent) Bad von 30 Minuten in einem Dekokt mit Hiobstränensamen, also Yi Yi Ren bzw. Coicis, Semen. Wichtig ist, dass die Füsse nach dem Bad sehr gut getrocknet werden, z. B. mittels Haarföhn.

.

.

Beispiel

Ein Rezept
für eine Patientin mit Juckreiz und weisser, rissiger Squama an der Fusssohle

33 g D1270 / Schizonepetae, Spica /Jing Jie Sui
63 g D2440 / Coicis, Semen / Yi Yi Ren
33 g D0620 / Kochiae, Fructus / Di Fu Zi
39 g D0570 / Angelicae sinensis, Radix / Dang Gui
24 g D1300 / Sophorae flavescentis, Radix / Ku Shen
48 g D1050 / Polygoni multiflori, Radix praep. / He Shou Wu
Apotheke: Rezeptur bitte in 4 Portionen abteilen

Die Kochanleitung:
Es werden 4 Beutel bzw. Kochportionen angeliefert, woraus je ein Konzentrat für 6 Bäder (insgesamt 24) hergestellt werden.
Die Wirkstoffe der Kräuter müssen durch kurzes und langes Kochen gelöst werden:
Den Inhalt eines Kochbeutels mit 1-2 Liter Wasser übergiessen (so, dass die Kräuter mindestens zu 2 cm mit Wasser bedeckt sind) und 15 Minuten auf mittelhoher Stufe kochen. Das Dekokt durch einen groben Sieb abgiessen und auf die Seite stellen.
Die Kräuter nochmal mit 2-3 Liter Wasser übergiessen und weitere 40 Minuten auf hoher Stufe kochen und (durch den Sieb) mit dem ersten Dekokt zusammengiessen.
Dieses Konzentrat (je nach Wasserverlust beim Kochen sind es 2-4 Liter) reicht für ca. 6 warme Fussbäder. Am besten nimmst Du 2 Portionen für den sofortigen und morgigen Gebrauch raus, die anderen 4 Portionen bewahrst Du im Kühlschrank auf, dort sind sie maximal eine Woche lang haltbar.

Das Fussbad:
Ca. 1/6 des Konzentrates mit etwas Salbeiblättern, Kokosöl und warmem Wasser anrühren und die Füsschen 10-20 Minuten darin baden. Danach die Füsse eventuell mit wenig Kokosöl einreiben und gut trocknen lassen. Falls das nicht geht, den Föhn zur Hilfe nehmen (aber nicht zu dolle, sie sollen nur trocknen, nicht austrocknen)!


Hinterlasse einen Kommentar

Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.