AM bei Obstipation, Di-Stuhl-Dysfunktion

von Raffa

Keywords: Chinesische Arzneimittel (AM)-Charts für Verstopfung, Obstipation, Konstipation, verminderte Darmperistaltik

.
Hier gibt’s eine Liste der wichtigsten AM bei Dickdarm(Di)-Stuhl-Dysfunktion. Wie immer dient die nur als Inspiration, denn in einer anständigen Formulierung muss natürlich das Hauptmuster gebührend betont werden! Aber meistens passt da dann auch das eine oder andere der folgenden Dickdarm-Stuhl-Funktion-AM dazu:

Die Di-Stuhl-Funktion-AM lassen sich grob in drei Kategorien unterteilen; so werden sie hier auch vorgestellt.
1. Di-befeuchtende
2. Stuhl abführende und
3. Di-Qi-Stagnation bewegende (/lösende)

Im 4. Teil werden ausserdem einige rein mechanisch wirksame Mittel vorgestellt, die nicht der Chinesischen Arzneitherapie entstammen.

5. Generell verdauungsfördernde AM (nicht nur Di-Stuhl-Fnkt betreffende)

6. Übersicht der wichtigsten Di-Formeln inklusive Ingredienzien

 

1. Di-befeuchtende Mittel

Die wirksamsten:
Huo Ma Ren Nr.1 Di-befeuchten! Ma-Feuer, neutral

Gua Lou Ren hefto Mittel! Di-Abszesse, Schleim, usw.
Xing Ren Lu, Schleim
Sheng Di Huang Blut-Hitze, Yin+
Xuan Shen Blut-Hitze, Shen, Hals
Tao Ren Blut-Stase, Lu
Mai Men Dong Lu & Ma-Yin+
Jue Ming Zi Le-Yang/Augen
Rou Cong Rong Yang+, Rücken, Sex, Miktion

Nur leicht Di-befeuchtend, dafür indirekt wichtige Wirkung auf den Di: E Jiao (Blutungen stoppen), Dang Gui (Blut+ und bewegen), He Shou Wu (Haut befeuchten), Lai Fu Zi (Flüssigkeit), Zhi Mu (Yangming-Hitze), Gua Lou (Di-Abszesse), Bei Sha Shen (Ma/Lu-Trockenheit),

Weitere, leicht Di-befeuchtende AM: zi cao, qu mai, dong kui zi, shi jun zi, fei zi, zi su zi, yu li ren, bai zi ren, zao jia, qin jiao, niu bang zi, suo yang, hu tao ren, sang shen, tian men dong, huang jing, hei zhi ma, nü zhen zi, song zi ren (Pinienkerne), dang gui wei, feng mi

 

2. Abführende Mittel

Da Huang Nr. 1 aller Purgative, Yangming, FH, Blut-Stase, vielseitig, z. B. auch b. Hitze Diarrhö
Mang Xiao Nr. 2 aller Purgative, Yangming, Ma-Feuer

Weil diese beiden so effektiv sind, kommen die weiteren, ebenfalls stark abführenden Mittel nur gelegentlich und eher für spezifische Anwendungen zum Einsatz: Fan Xie Ye (Hitze-Feuer), Lu Hui (das getrocknete Aloin-haltige Pulverkonzentrat der Aloe vera wird vom gelben Saft unter der Blattrinde gewonnen und entspricht nicht der schleimartigen, eher befeuchtenden Blatt-Substanz; s.a. Absatz 4.) Le-Feuer. Bei Wasseransammlungen/Ödemen, die über den Di diuretisiert werden sollen: Qian Niu Zi (Parasiten), Yuan Hua, Da Ji (FH, tox. Hitze), Gan Sui (tox. Hitze, FH)

 

3. Di-Stagnation-bewegende Mittel

…gibt es nur wenige, daher werden sie gerne mit Di-Mittel der anderen Gruppen, wie z. B. Da Huang oder Huo Ma Ren ergänzt. Oder man reichert sie mit indirekt auf den Di wirkenden Mitteln wie Xiang Fu (generell b. Stagnation), Mu Xiang (Stagn. im Verdauungsapparat) oder Tao Ren (Blut-Stase) an.

wirksamste Di-Stagn.bewegende Mittel:
Zhi Shi
Nr.1 Di-Stagn., reb. Qi, Schleim, Nahrungsstagn.

Hou Po Nr.2 Di-Stagn., F im MJ, Schleim, Nahrungsstagn.

eher leicht Di-Stagnations-bewegende Mittel:
Da Fu Pi (Feuchte im Verdauungssystem)
Zi Su Zi Lu-Schleim, Husten
Yu Li Ren F im UJ (bipolar, da auch Di-befeuchten)
Zhi Ke Dysenterie, Sz, Völlegefühl

 

 4. Mechanisch wirksame Di-Stuhl-Fnkt. Mittel

Es gibt Substanzen, die vom menschlichen Nahrungssystem unverdaulich sind. Man gab ihnen einst den Namen ‚Ballaststoffe‘, weil man dachte, sie seien überflüssig. Ballaststoffe und schwer- oder unverdauliche Rohfasern schaffen jedoch Raum und auch Zeit (erhöhte Verweildauer), sowie quasi den mechanischen Halt, auf welche eine gesunde Verdaaung angewiesen ist. Wer über längere Zeit an übermässiger Luft in seine Schläuchen, unregelmässigem oder trägen Stuhlgang leidet oder einfach Unterstützung bei der internen Verarbeitung zäher Speisen wünscht, der bediene sich folgenden Mitteln:
Agar agar (Japanischer Fischleim; aus Algen gewonnen, vegan)
Sterculia gummi (Pflanzengummigranulat des indischen Tragants, z. B. als Colosan mite erhältlich).
Eines dieser Mittel während ca. einem Monat zweimal täglich zu je 2 EL mit mindestens 3 dl (!) Wasser trocken oder gleichzeitig einnehmen (aber nicht vorher im Wasser aufweichen lassen).
Aloe vera-Gel Im Gegensatz zum abführend wirkenden Aloin, das aus dem gelben Saft unter der Blattrinde gewonnen wird, ist hier die stark wasserhaltige, schleimige Substanz aus dem Mark der Blätter gemeint. Dieses Gel ist z. B. in Form von Getränken erhältlich und kann ebenfalls über einen bestimmten Zeitraum als mechanische Verdauungshilfe eingenommen werden.
Hanföl. Trendbedingt werden der Cannabis Sativa unzählige, heilende und weltrettende Effekte zugeschrieben. Von Socken bis Autos und Häusern, alles kann man daraus machen. Auch wenn da etwas Übermut und Idealisierung aus einer Verteidigungshaltung heraus mitschwingen mag, stecken in diesem Kraut doch einige, vorzügliche Einsatzmöglichkeiten. Das aus den Samen kaltgepresste Hanföl wird derzeit wegen den ungesättigten Fettsäuren (Omega-3, 6 und 9) hochgelobt, es sei das gesündeste Öl überhaupt. Na ja, für Gläubiger der Stöffli-Philosophie mag das ziehen, doch viel überzeugender erachte ich die Tatsache, dass die Liste der Di-befeuchtenden Mittel der über Jahrtausende bewährten chinesischen Arzneitherapie von Huo Ma Ren (Hanfsamen) angeführt wird. Gerade Menschen mit trockenem Stuhl oder im höheren Alter können durch die tägliche Einnahme von ca. 2 EL kaltgepresstem Hanföl auf chemische und meist nebenwirkungsverursachende Laxantien verzichten.

 

5. Generell verdauungsfördernde AM

In diese Liste gehörte natürlich eine Unmenge Chinesischer AM, welche irgendwie das Verdauungssystem beeinflussen. Hier geht es aber nur eine erlesene Auswahl von Helferlein, gewissermassen als Inspiration beim Formulieren:

Mu Xiang (vielseitig bei Verdauungsproblemen, CAVE übler Geschmack)
Sha Ren, Sheng Jiang, Chen Pi (bei rebellierendem Ma-Qi bzw. wenn der Nahrungsbrei für das System zu zäh ist, um von alleine weiterzuflutschen)
Bai Zhu, Fu Ling (Mitte: Feuchte, Transformieren und Transportieren-Funktion aktivieren)
Xiang Fu (bringt alle Organe in den Flow)
Shan Zha, Sheng Qu, Lai Fu Zi (bei Nahrungsstagnation)
Huang Lian (Ja! Sehr effizient bei hartnäckigen Hitze-Mustern d. Ma oder Di)
Liang Qiao (…ja wieso denn dieses? – Die toxischen Dämpfe des vom im Magen stagnierte Nahrungsbreis können aufsteigen und von Sodbrennen bis hin zu Halssz. verursachen; ein Nebensymptom, was mit Lian Qiao verm/hindert wird)
Xiang Sha Liu Jun Zi Tang (Auf die Verdauungsfunktion der Mitte breit wirkende Formulierung)
Bao He Wan (Formel bei Nahrungsstagnation)

Mehr über Nahrungsstagnation und AM dagegen

 

6. Klassische Formeln/Formelbausteine bei Obstipation

Tiao Wei Cheng Qi Tang – mild abführend (Da Huang, Mang Xiao, Gan Cao)
Xiao Cheng Qi Tang – abführend (Da Huang, Zhi Shi, Hou Po)
Da Cheng Qi Tang – stark abführend (Da Huang, Mang Xiao, Hou Po, Zhi Shi)

Ma Zi Ren Wan – Di befeuchtend (Huo Ma Ren, Xing Ren, Bai Shao, Zhi Shi, Hou Po, Da Huang)
Zeng Ye Cheng Qi Tang – Yin befeuchtend (Xuan Shen, Mai Men Dong, Sheng Di Huang, Da Huang, Mang Xiao)
Run Chang Wan – mild befeuchtend (Huo Ma Ren, Tao Ren, Dang Gui, Sheng Di Huang, Zhi Ke, Feng Mi)
Wu Ren Wan – befeuchtend mit ölhaltigen Samen (Tao Ren, Xing Ren, Bai Zi Ren, Yu Li Ren, Song Zi Ren, Chen Pi, Feng Mi)

Liu Mo Tang – Qi bewegend (Wu Yuao, Bing Lang, Chen Xiang, Zhi Ke, Da Huang)

Huang Qi Wan – Qi+ (Huang Qi, Chen Pi, Huo Ma Ren, Feng Mi)
Ji Chuan Jian – Yang+ (Rou Cong Rong, Dang Gui, Hua Niu Xi, Ze Xie, Zhi Ke, Sheng Ma)
Da Chai Hu Tang – Le-Feuer, Shaoyang (Chai Hu, Huang Qin, Zhi Shi, Da Huang, Bai Shao, Ban Xia)

.

.

Eintrag über Nahrungsstagnation und entsprechende AM


Hinterlasse einen Kommentar

Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.