Dynamik und Rhythmik – NeoTCM

von Raffa

Dynamik = Sympathikus = Belastungsphase = Yang
Rhythmik = Parasympathikus = Erholungsphase = Yin

Dynamik wird über das Le-Xue  kompensiert, bei Überforderung hat dies Le-Qi-Stagnationen zur Folge. V. a. wenn der Sympathikus aktiviert, die potentielle Aktionsenergie aber nicht in physische Aktivität umgesetzt wird.
Rhythmik hilft der Leber bei ihrer Arbeit Qi und Xue gleichmässig im Körper zu verteilen, sie wird entlastet und das Le-Xue kann sich aufbauen. Die Le-Qi-F&A-Fnkt. wird unterstützt.


Hinterlasse einen Kommentar

Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.