Der Stern bist Du

von Raffa

 

Eines Nachtes Traum,

erklomm ich n’Baum,

stand nun da,

dem Himmel ganz nah.

‚Wollte das Licht eines Sternes küssen –

da hab‘ ich aufwachen müssen.

Trodem: ‚Mag ihn gern,

dies’n wunderbaren Stern.

Du lässt mir keine Ruh‘,

denn der Stern bist Du!

 

Raffa, 1993

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommentare wurden geschloßen.